Tag Archives: Electronic

Me And My Drummer – You’re A Runner

Habe wieder was neues entdeckt.

Angenehme Synthieflächen, umwerfende Bassfigure.

Frisch und neu.

Schon wieder mögliche Konzerttermine verpasst!

Das Album heißt The Hawk, The Beak, The Prey. Ist aber von der Singleauskopplung abgesehen eher ruhiger.

Parov Stelars neues Album Princess

Vom Pionier des Electro-Swing gibts was Neues. Seit gestern ist das neue Album “Princess” draußen und man kann freundlicherweise auf Soundcloud je für eineinhalb Minuten reinhören:

All night, This game und Sallys Dance solltet ihr mal hören! Ich werds gleich mal erwerben.

Sebastien Tellier – L’Amour Et La Violence

Electro-Piano-Herzschmerz auf französisch von Sébastien Tellier.

übersetzte bedeutet der Text (wenn ich mich nicht irre):

Dis-moi ce que tu penses (Sag mir was Du denkst)
De ma vie, de mon adolescence (Über mein Leben, meine Jugend)

Dis-moi ce que tu penses (Sag mir was Du denkst)
Moi j’aime aussi l’amour et la violence (Ich liebe auch die Liebe und die Gewalt)

Ein Mixtape

Das hier hat ein Freund von mir gemacht. Und es gefällt mir ziemlich gut. Hört mal rein und wenn ihr ein Feedback geben wollt: gerne!

Selber beschrieben wird das Teil als vinyl ping pong mix from bluscreen & Laurin

Viel Spaß!

 

The Glitch Mob – Beyond Monday

Ein sehr buntes Musikvideo von The Glitch Mob zum Track Beyond Monday

Nicolas Jaar – Mi Mujer

Das ist für alle, die heute Abend feiern gehen. Viel Spaß!

Justice – Planisphère Part 1 (Eby Le Beatz remix)

Einfach ein Remix. Ein guter Remix.

Justice

 

Gefunden auf: http://deathelectro.com/

THE GLITCH MOB – WE CAN MAKE THE WORLD STOP

“The Glitch Mob” kommen aus L.A. und machen eingängigen Electrosound! Mir gefällt an dieser Nummer die Vermischung von Electro mit dezenten Gitarren- und Keyboardelementen!

Ian Carey Project – Get Shaky

Zum ersten mal von ihm gehört hab ich vor ein paar Jahren als er mit Keep on Rising auch in den Charts platziert war. Und jetzt hab ich seit kurzem diesen Ohrwurm aufgeschnapt der einfach nicht aus meinem Kopf will. Absolute Gute-Laune-Musik bei der man einfach nur den Kopf im Takt auf und ab bewegt und am liebsten sofort tanzen will

Der Titel war im letzten Frühling auch bein uns in den Charts. Allerdings gehen die meisten seiner anderen Titel eindeutig stärker in Richtung klassische House-Music als Get Shaky.

Am kommenden Freitag, dem 28.1., ist er in München zu sehen.